Fotogalerie F
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
Barbara. ein Licht heller als das Dunkel

Barbara. ein Licht heller als das Dunkel

05.12.2013 18:11

Die hl. Barbara bewegt auch heute noch viele Christen dazu, an ihrem Gedenktag , dem 4. Dezember
Kirschzweige abzuschneiden und in einen Krug mit Wasser zu stellen, damit sie an Weihnachten blühen. Es sind Liebeszweige, die mitten im kalten Winter die Liebe zur Blüte bringen.
Die Legende der hl.Barbara erzählt eine interesssante Entwicklungsgeschichte. Barbara heißt griechisch "die Ausländerin", also die, die aus einer anderen Welt , aus der jenseitigen Welt, kommt. Der Legende nach lebteBarbara zwischen 236 und 305 n.Chr. in der Nähe des heutigen Istanbul als Tochter eines reichen Kaufmannes. Als sie gegen den Willen des Vaters zum Christentum überwechselte, ließ sie dieser ins Gefängnis werfen. Auf dem Weg dorthin verfing sich ein Kirschzweig in ihrem Kleid. Barbara nahm ihn in den Kerker mit, wo er mitten im Winter zu blühenbegann.


Einstellungen
  • Erstellt von Mado In der Kategorie Allgemein am 05.12.2013 18:11:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 05.12.2013 18:11
Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentare
  • Mado
    05.12.2013 19:17

    Barabara war gestern schon- aber geht heute auch noch. Kirschzweige oder auch forsythien blühen schön.


  • .BiL.
    05.12.2013 18:56

    Danke für die Infos! Hätte ich doch glatt vergessen, dass das heute ist. Gehen Blütenkirschen auch? Dann gehe ich gleich noch mal raus ...




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs