Fotogalerie F
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
Tomatengeschichte 2011

Tomatengeschichte 2011

19.05.2011 14:42

In diesem Jahr bekamen wir vier zarte Tomatenpflänzchen geschenkt.

07.04.2011



Es soll eine leckere polnische Sorte sein. Da wir im vergangenen Jahr gute Ernteerfolge auf unserem kleinen Komposthaufen hatte, wollen wir dies in diesem Jahr wiederholen.

Hier könnt ihr die ganze Geschichte angucken ...


19.04.2011



Den jungen Tomatenpflänzchen war es bald zu eng im Aussaattopf. Also vereinzelte ich sie in vier kleine Blumentöpfe. Für den Halt bekamen sie angemessene Stütze.



Dort entwickelten sie sich prächtig und waren bald doppelt so groß ...



... und bescherten mir im Abendlicht interessante Fotomotive.



04.05.2011



Bald reichten die Ostereierstützen nicht mehr aus und es mussten stabilere Pflanzstäbe her. Aber auch die waren bald zu klein. Die Auspflanzung ins Freie stand bevor ...




18.05.2011



Nach anfänglichen Startschwierigkeiten geht es den Tomatenpflanzen auf dem Kompost nun recht gut. (Kein Wunder, wir haben ja auch die Erde mit einem kleinen Eimer Pferdeäpfel aufgewertet ...

..........


02.06.2011



Bei zwei Pflanzen zeigen sich die ersten Blütenansätze!


27.06.2011

Die Tomate blüht ... Eine bizarre Blüte eigentlich.



Und die allererste kleine Tomate hat sich ausgebildet. Kirschgroß ist sie.




05.07.2011

Oh Schreck! Wind und Starkregen haben die Tomatenpflanzen umgelegt. Die Stäbe, die aus mehreren Segmenten bestehen, haben dem Wetter nicht standgehalten.




Zwar sehen die Pflanzen nun ein bisschen lediert aus, aber ich konnte sie wieder aufrichten und ...




... es scheint kein größerer Schaden entstanden zusein.




16.07.2011

Für die inzwischen ca. 1,50 m hohen Tomatenpflanzen habe ich stabile Bambusstangen besorgt. Gerade rechtzeitig, denn die Früchte wiegen schon schwer.



Und immer noch gibt es neue Blüten ...




26.07.2011

Wie groß wollen diese Tomaten bloß werden?




Diese hier ist bereits größer als mein Handteller!




18.08.2011

Meine Riesentomaten haben Farbe bekommen:




Die ersten Früchte stehen kurz vor der Ernte. Ich werde sie wiegen, denn die Größe ist unglaublich.




20.08.2011

Heute war es soweit. Die erste Tomate musste geerntet werden.




Und schwerer hätte sie nicht sein dürfen – unsere Waage zeigt nur maximal ein Pfund an …




Aufgeschnitten sieht es doch nun aus, als lägen da drei große Tomaten…




Wie lecker sie schmeckt, könnt ihr leider nur versuchen zu erahnen.
Vielleicht kann ja dieses Foto eure Fantasie anregen:





25.08.2011

Inzwischen haben wir zwar 2 kg und 262 g Tomaten geerntet (allein hier war es mehr als 1 kg), …



aber leider ist wohl bald Schluss. Die restlichen Tomaten sehen gar nicht gut aus.



Braunfäule hat sich breit gemacht. Es war einfach zu viel Regen in diesem Jahr
und ein Dach hatte ich meinen Tomaten nicht gebaut.




10.09.2011

Nachdem ich nun die Hoffnung auf eine sensationelle Tomatenernte aufgegeben hatte, war es nun doch möglich, noch ein paar Exemplare zu genießen. Obwohl ich nichts gegen die Fäule getan hatte.



Und es sind immer noch neue Fruchtansätze vorhanden. Ob die es noch schaffen?



Wir sind gespannt.

17.09.2011

Das sind nun definitiv die letzten Fotos der diesjährigen Tomatengeschichte.



Zwar sind immer noch grüne Tomaten an den Pflanzen, aber da sämtliche Stämme und Blätter von der Tomatenfäule befallen sind, werde ich sie an diesem Wochenende entsorgen.

Natürlich nicht, ohne vorher Samen gewonnen zu haben:


Einstellungen
  • Erstellt von .BiL. In der Kategorie Gartenjahr am 19.05.2011 14:42:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 20.07.2016 11:59
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Gartenjahr

Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Kommentare
  • Ego
    18.08.2011 16:05

    Bin gespannt, wie schwer eine ist, aber noch mehr, wie sie schmecken!


  • .BiL.
    05.07.2011 22:04

    Vielleicht kann ich dir am 27.08. ja eine mitbringen .


  • Ego
    05.07.2011 21:58

    Find ich gut jetzt. Wenn sie reif sind, komm ich


  • .BiL.
    31.05.2011 15:34

    In dem Moment, wo du den Artikel anklickst. ist er ja komplett zu sehen.
    Das andere ist nur eine Vorschau - andere haben an der Stelle nur Überschriftenlinks.
    Wir wollten doch in der Vorschau schon ein Bild sehen? Lässt sich ja auch wieder im eigentlichen Artikel verstecken. Dann haben wir nur eine Liste der Beiträge. Ob mit oder ohne Vorschautext, ist unsere Entscheidung.
    Ich probier weiter ...


  • Oimi
    30.05.2011 22:56

    Man muß sich leider immer erst zum Artikel durchklicken, wäre beser, wenn er komplett auf einer Seite erscheinen würde...




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs